20.4.09

 

Verein mit Liebe zum Bier stellt neue Internetseite vor.


Weimar/Jena, 23. April 2009 - Pünktlich zum 23. April, dem "Tag des Deutschen Bieres", stellt der Verein Biersekte seine neue Internetseite vor. Die etwas in die Jahre gekommene Internetseite wird durch eine Neue und Modernere abgelöst, die ihren Besuchern neben jeder Menge Informationen zum Thema Bier & Brauen auch lustige Spiele, unterhaltsame Videos, schmackhafte Rezeptideen, deutschlandweite Veranstaltungshinweise, sowie ein großes Forum bietet – eben alles "Rund ums Bier".

Aus diesem Anlass startet auf der neuen Internetseite ab dem 23. April ein Gewinnspiel. Der Hauptpreis wird genussvollen Bierfreunden schmecken: zu gewinnen gibt es eine Heimbierzapfanlage.

Wer darüber hinaus mehr über die Biersekte wissen möchte, ist ebenfalls eingeladen, Mitglied in der "Ersten Deutschen Biersekte" zu werden. Wie bereits für über 7800 Mitglieder auch, ist die Registrierung kostenfrei und ohne Verpflichtungen. Den Verein und seine Mitglieder kann man natürlich auch ohne eine Mitgliedschaft besser kennen lernen, so zum Beispiel auf dem nächsten "Biersekten-Treffen" im Herbst in der ehemaligen Kulturhauptstadt Weimar oder auf zahlreichen weiteren geselligen, sportlichen und kulinarischen Veranstaltungen.

Über die Biersekte:

Die Biersekte wurde 1997 in Weimar gegründet und ist eine kostenfreie Online-Community von Bierliebhabern und Bierliebhaberinnen aus ganz Deutschland und der Welt. Zur Zeit zählt die Biersekte rund 7800 registrierte Mitglieder zwischen 16 und 75 Jahren und über 750.000 Besucher pro Jahr auf der Internetseite www.biersekte.de. Zusätzlich bietet die Biersekte Interessierten auch eine Teilnahme an regelmäßigen Veranstaltungen wie Brauereibesichtigungen, Bierfestivals, eigenen Mitgliedertreffen und Sportturnieren an. Neben der Biersekte existiert seit 2004 der Biersekte e.V. als Verwaltungsorgan der Biersekte. Deren Vorstandsmitglieder sind Michael Hecker, Christian Enderl, René Keßler, Daniel Körner und Markus Rabe.

(Quelle: Pressemitteilung des Vereins Biersekte).

Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]