6.1.10

 

Tag des Deutschen Bieres am 23. April 2010.


05.01.2010. Der Tag des Deutschen Bieres 2010 steht bevor!
Brauereien, Gastronomen und Getränkefachhändler im ganzen Land sind eingeladen, diesen Anlass zu nutzen, um sich aufmerksamkeitsstark in Szene zu setzen. Die Erfahrungen zeigen jedes Jahr aufs Neue: Spezielle Aktionen begeistern Kunden und steigern die Umsätze.

Der Tag des Deutschen Bieres geht zurück auf die Verkündung des Deutschen Reinheitsgebotes (23. April 1516 durch Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt). Seitdem darf deutsches Bier nur aus den Zutaten Malz, Hopfen, Wasser und der damals noch nicht bekannten, aber schon verwendeten Bierhefe hergestellt werden. Dieses Gebot ist somit eine der weltweit ältesten Lebensmittelvorschriften und garantiert einen einzigartigen Verbraucherschutz. Bier ist somit absolut rein und genussvoll und steht wie kein anderes Getränk für Deutschland!

Der Tag des Deutschen Bieres hat sich inzwischen zu einem festen Termin etabliert, an dem sich von Jahr zu Jahr mehr Unternehmen beteiligen. Brauereien, Gastronomie und Getränkefachgroßhandel laden um diesen Tag etwa zu originellen Veranstaltungen und zu Preisausschreiben ein und die Medien berichten darüber. Nicht zu vergessen: Gäste und Kunden freuen sich über die vielfältigen Aktionen.

Der Deutsche Brauer-Bund unterstützt die Branche mit einem Sortiment an attraktiven und originellen Werbemitteln: Wimpel, Plakate, Bierdeckel, Flaschenöffner, Schlüsselbänder, Servietten, Ansteckpins ... Es gibt zwei besonders günstige Pakete mit einer Grundausstattung für Wirte und den Getränkefachgroßhandel. Alle Materialien können im Internet unter www.brauer-bund.de bestellt werden. Ein Bestellblatt ist außerdem anzufordern unter Telefon 0221/92555-12 oder E-Mail info@brauer-bund.de

Der Tag des Deutschen Bieres wird auch in diesem Jahr vom Deutschen Brauer-Bund mit einer großen PR-Kampagne kommuniziert. Schon im Vorfeld wird eine Vielzahl von Anfragen von Printmedien, Hörfunk und Fernsehen erfüllt.

Wer noch Ideen für Veranstaltungen und Aktionen sucht, kann sich in der Ideenbörse unter www.brauer-bund.de inspirieren lassen. Für Auskünfte steht Marc-Oliver Huhnholz, Pressesprecher des Deutschen Brauer-Bundes, zur Verfügung: Telefon 030/209167-16, E-Mail: huhnholz@brauer-bund.de.

Unter www.deutsches-bier.net findet sich ein bundesweiter Veranstaltungskalender, der laufend um Hinweise zu Feiern und Sonderaktionen anlässlich Tags des Deutschen Bieres ergänzt wird.

(Quelle: Pressemitteilung des Deutschen Brauer-Bundes).

Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]