1.4.10

 

Staatsmeisterschaften der Klein- und Hausbrauereien im Naturpark Poellauer Tal in der Steiermark.


Von Freitag 23. April bis Sonntag 25. April 2010 "braut" sich auf Schloss Pöllau bei Hartberg einiges zusammen: Die Haus- und Kleinbrauereien aus ganz Österreich tragen hier ihre Staatsmeisterschaften aus.

Zum Auftakt der Staatsmeisterschaften, die heuer zum ersten Mal außerhalb von Salzburg veranstaltet wird, werden am 23. April 2010 die Verkoster für die Prämierung eingeschult. Hier kann sich neben den professionellen Biersommeliers auch jeder/jede Interessierte schulen lassen. Ist die Schulung bestanden, so kann jeder/jede als Juror am nächsten Tag bei der Prämierung der besten Österreichischen Biere mitwirken!

Am Samstag, 24. April 2010 heißt es dann für die Verkoster "an die Arbeit", denn über 150 verschiedene Biere zu verkosten ist zwar sehr interessant aber fordert natürlich auch die Geschmacksnerven. Die Jury wird aus Diplombiersommeliers, Fachpublikum und Absolventen der Verkosterschulung bestehen, die in einer Blindverkostung die Biere bewerten.

Während die Verkoster ihrer Arbeit nachgehen, feiert das gesamte Pöllauer Tal den 3. Pöllauer Genussfrühling. Ebenfalls im Schloss Pöllau werden 30 Gastronomen, Erzeuger von Delikatessen und Landwirte ihre ganz persönlichen Spezialitäten zur Verkostung anbieten. Für ein Rahmenprogramm mit u.a. Wein-, Most-, Bier- und Saftverkostungen sowie Kinder- und Musikprogramm ist gesorgt.

Die Staatsmeisterschaft und der Pöllauer Genussfrühling werden am Samstagabend mit einem gemütlichen Beisammensein mit Musik und regionalen Spezialitäten und natürlich der offiziellen Siegerehrung ausklingen.

Veranstalter der Staatsmeisterschaft ist die BierIG, eine Konsumentenplattform für Biergenießer. Organisiert und durchgeführt wird die Staatsmeisterschaft in Person von Alois Gratzer und Ingo Curt Riemenschneider.

Weitere Informationen sind unter http://award.bierig.org zu erhalten. Unter www.naturpark-poellauertal.at finden Sie Informationen zu einem Wochenendaufenthalt rund um die Staatsmeisterschaften und den Genussfrühling, sowie weitere Ausflugsziele und Nächtigungsmöglichkeiten.

"BierIG Österreich" ist eine Interessen-Gemeinschaft der Bier-Konsumenten. Der Verein ist völlig unabhängig und wird nicht von Brauereien oder anderen Organisationen kontrolliert und hat seinen Sitz in Obertrum bei Salzburg. Das Motto der BierIG lautet: "Ja zur Biervielfalt, Nein zum Einheitsbier!" Ziel ist es, die Bierkultur zu wahren und zu fördern und ausschließlich die Interessen und Anliegen der Bierkonsumenten zu vertreten.

Als ein Teilziel veranstaltet die BierIG regelmäßig Verkostungen zur Prämierung der besten Biere Österreichs. So gab es bis jetzt sechs Staatsmeisterschaften, die alle in Salzburg stattgefunden haben.

(Quelle: Pressemitteilung der BierIG Österreich).

Labels: ,


Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]