30.1.10

 

Festival der Bierkulturen.


Am Wochenende 15. und 16. Mai 2010 findet im Bürgerzentrum Köln-Ehrenfeld (Venloer Str. 429) das "Festival der Bierkulturen" statt. Organisator ist Diplom-Braumeister Peter Esser von der Ende 2001 eröffneten Gasthausbrauerei "Braustelle", Kölns kleinster Brauerei.

Vertreten sind rund 10 verschiedenen Gasthausbrauereien , unter anderem Alvinne, Braustelle, Revelation Cat und die Versuchsbrauerei der Bamberger Mälzerei Weyermann.

Geboten wird eine begleitete Tasting, Live-Brauen und ein Wettbewerb der besten Biere, die das deutsche Reinheitsgebot ignorieren.

Unterstützt wird dieses Festival von der Kampagne für Gutes Bier e.V. und dem Magazin "Bier & Brauhaus".

Voraussichtlich werde ich dieses Festival besuchen.

Labels:


6.1.10

 

Tag des Deutschen Bieres am 23. April 2010.


05.01.2010. Der Tag des Deutschen Bieres 2010 steht bevor!
Brauereien, Gastronomen und Getränkefachhändler im ganzen Land sind eingeladen, diesen Anlass zu nutzen, um sich aufmerksamkeitsstark in Szene zu setzen. Die Erfahrungen zeigen jedes Jahr aufs Neue: Spezielle Aktionen begeistern Kunden und steigern die Umsätze.

Der Tag des Deutschen Bieres geht zurück auf die Verkündung des Deutschen Reinheitsgebotes (23. April 1516 durch Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt). Seitdem darf deutsches Bier nur aus den Zutaten Malz, Hopfen, Wasser und der damals noch nicht bekannten, aber schon verwendeten Bierhefe hergestellt werden. Dieses Gebot ist somit eine der weltweit ältesten Lebensmittelvorschriften und garantiert einen einzigartigen Verbraucherschutz. Bier ist somit absolut rein und genussvoll und steht wie kein anderes Getränk für Deutschland!

Der Tag des Deutschen Bieres hat sich inzwischen zu einem festen Termin etabliert, an dem sich von Jahr zu Jahr mehr Unternehmen beteiligen. Brauereien, Gastronomie und Getränkefachgroßhandel laden um diesen Tag etwa zu originellen Veranstaltungen und zu Preisausschreiben ein und die Medien berichten darüber. Nicht zu vergessen: Gäste und Kunden freuen sich über die vielfältigen Aktionen.

Der Deutsche Brauer-Bund unterstützt die Branche mit einem Sortiment an attraktiven und originellen Werbemitteln: Wimpel, Plakate, Bierdeckel, Flaschenöffner, Schlüsselbänder, Servietten, Ansteckpins ... Es gibt zwei besonders günstige Pakete mit einer Grundausstattung für Wirte und den Getränkefachgroßhandel. Alle Materialien können im Internet unter www.brauer-bund.de bestellt werden. Ein Bestellblatt ist außerdem anzufordern unter Telefon 0221/92555-12 oder E-Mail info@brauer-bund.de

Der Tag des Deutschen Bieres wird auch in diesem Jahr vom Deutschen Brauer-Bund mit einer großen PR-Kampagne kommuniziert. Schon im Vorfeld wird eine Vielzahl von Anfragen von Printmedien, Hörfunk und Fernsehen erfüllt.

Wer noch Ideen für Veranstaltungen und Aktionen sucht, kann sich in der Ideenbörse unter www.brauer-bund.de inspirieren lassen. Für Auskünfte steht Marc-Oliver Huhnholz, Pressesprecher des Deutschen Brauer-Bundes, zur Verfügung: Telefon 030/209167-16, E-Mail: huhnholz@brauer-bund.de.

Unter www.deutsches-bier.net findet sich ein bundesweiter Veranstaltungskalender, der laufend um Hinweise zu Feiern und Sonderaktionen anlässlich Tags des Deutschen Bieres ergänzt wird.

(Quelle: Pressemitteilung des Deutschen Brauer-Bundes).

 

Best Pub in Britain 2009.


Die britische Campaign for Real Ale veranstaltet alljährlich eine Wettbewerb "Best Pub in Britain". Das Urteil fallen die Mitglieder dieser Konsumentenvereinigung. Jede der 200 lokalen Abteilungen wählt ihre am meisten geschätzte Bierkneipe. In 16 regionalen Ausscheidungen wird die jeweils in der Region beliebteste Kneipe gewählt. Vier Kneipen gelangen in die Endausscheidung. Beurteilungskriterien sind unter anderem:Die vier Teilnehmer der nationalen Endausscheidung 2009 sind:Julian Hough, CAMRA Pubs Director, sagt:
"This is a really strong year for the competition, with four outstanding community pubs vying for the National title. These pubs have got to the final after being judged on their quality many times throughout the year by CAMRA branch members and regional directors. It's going to be very difficult to decide on an overall winner, as I know each finalist brings great pleasure to a lot of people, not least within their respective local communities.'"
Der Sieger der nationalen Endausscheidung wird Mitte Februar 2010 bekannt gegeben.

(Quelle: Pressemitteilung der CAMRA).

Labels:


This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]