19.1.11

 

Biere der Versuchsbrauerei Weyermann® im Bamberger "Café Abseits".


Seit dem 18. Dezember 2010 schenkt das Bamberger Café Abseits Biere der Versuchsbrauerei der Mälzerei Weyermann® aus. Das "Café Abseits" ist damit weltweit die einzige Gaststätte, in der man Weyermann®-Biere trinken kann. Im Februar 2011 gibt es im Café Abseits Weyermann®-Biere auch vom Faß.

In der Versuchsbrauerei der Mälzerei Weyermann® in Bamberg werden Rezepturen für Brauereien entwickelt. Brauer der Kunden können dort neue Rezepturen ausprobieren. Gebraut wird auch mit alternativen Körnern (Reis, Hafer, Buchweizen usw.). Es werden glutenfreie Biere entwickelt, spezielle Rezepte und Hefen getestet und gemeinsam mit der Universität Weihenstephan und der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) geforscht. Die Ausschlagmenge der von der Bamberger Brauereimaschinenfabrik Kaspar Schulz im Jahre 2004 hergestellten Brauereianlage beträgt nur 2,5 Hektoliter. Leiter der Versuchsbrauerei ist seit Juli 2007 Diplom-Braumeister Oliver Honsel.

Auf dem Bewertungsportal Ratebeer.com, Beeradvocate.com und anderen Bierbewertungsportalen findet man vergleichsweise wenige Bewertungen dieser Biere. Kein Wunder, denn es gibt bislang wenig Möglichkeiten, diese Biere zu verkosten, so z.B.:Um Bierliebhabern aus aller Welt, die Bamberg besuchen, an allen Wochentagen mehr oder weniger rund um die Uhr (täglich von 9 Uhr bis nachts um 1 Uhr) die Chance zu eröffnen, Weyermann®-Biere aus der Flasche und ab und zu sogar vom Faß zu verkosten, wurde mit Sabine Weyermann und Oliver Honsel vereinbart, im Café Abseits eine kleine, wechselnde Auswahl an Weyermann-Bieren ausschenken.

Begonnen wurde mit folgenden Bieren aus der Flasche:
Weyermann-Biere in 4 SortenFoto: Lieselotte Tomaschek

Bambergern Bierliebhabern eröffnet sich damit die Möglichkeit, aus deutscher Sicht ungewöhnliche Bierstile kennenzulernen, aber dennoch der Bierstadt Bamberg treu zu bleiben.

Abgefüllt sind die Weyermann-Biere in exklusiven, braunen, sogenannten "Maurerflaschen" (Bügelverschlußflaschen) von Dr. Bauer Secundus. Sie sind mit 2,50 Euro verpfandet.

Die Bierkarte mit den Bieren der Versuchsbrauerei Weyermann®.

Labels:


Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]