19.2.11

 

8. österreichische Staatsmeisterschaft der Haus- und Kleinbrauereien.


Am 30. April 2011, pünktlich zum Saisonstart, treffen sich die Österreichischen Brauereien in Schloss Pöllau bei Hartberg, um im Rahmen der Staatsmeisterschaften der Haus- und Kleinbrauereien die besten Biere österreichischer Haus-, Klein- und Mittelstandsbrauereien zu küren. Diese wird von der BierIG, dem größten österreichischen Bierkonsumentenverein, heuer zum nunmehr 8. Mal veranstaltet und ist mittlerweile aus der heimischen Bierszene nicht mehr wegzudenken.

Über 200 Biere aus über 100 österreichischen Brauereien rittern in mehreren Kategorien um die begehrten Staatsmeistertitel. Auf die Juroren wartet dabei ein hartes Stück Arbeit: denn, wie die letzten Jahre gezeigt haben, bewegen sich die österreichischen Biere qualitativ dicht gedrängt auf höchstem Niveau.

Für Bierliebhaber und Genießer heißt es "mitten drin statt nur dabei". Für sie sind in der Jury Plätze reserviert, für die sie sich über die am Vorabend stattfindende Verkosterschulung qualifizieren können.

Als abschließender Höhepunkt findet ab 18 Uhr im ehrwürdigen Freskensaal des Schlosses die Preisverleihung der Staatsmeisterschaft statt. Dabei werden die besten Biere österreichischer Haus-, Klein- und Mittelstandsbrauereien mit den begehrten BierIG Awards ausgezeichnet und der Öffentlichkeit präsentiert.

Die bierige Staatmeisterschaft wird umrahmt vom 4. Pöllauer Genussfrühling, bei dem nicht nur die Juroren während den Pausen entspannen und regenerieren können. Der Genussfrühling bietet kulinarische Spezialitäten von über 30 Gastronomen, Erzeugern von Delikatessen und Landwirten aus der Region Pöllauer Tal.

Veranstalter der Staatsmeisterschaft ist die BierIG, eine Konsumentenplattform für Biergenießer, die sich seit 2002 um die Steigerung der Vielfalt und Qualität der heimischen Biere annimmt. Organisiert und durchgeführt wird die Staatsmeisterschaft in Person von Alois Gratzer (Vorortorganisation), Ingo Curt Riemenschneider (Vorortorganisation) und Jörg Prähauser (Verkostung).

Weitere Informationen und der genaue zeitliche Ablauf befinden sich unter award.bierig.org/. Hier gibt es auch alle Informationen darüber, wie man an der Staatsmeisterschaft als Brauer oder Juror teilnehmen kann. Unter www.naturpark-poellauertal.at finden Sie zudem Informationen zu einem Wochenendaufenthalt rund um die Staatsmeisterschaften und den Genussfrühling, sowie weitere Ausflugsziele und Nächtigungsmöglichkeiten.

(Quelle: 8. österreichische Staatsmeisterschaft der Haus- und Kleinbrauerien von Alois Grätzer, in: Facebook).

Labels:


Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]