13.9.11

 

Franziskaner Royal.


Die Brauerei Franziskaner, Teil des Brauereikonzerns Anheuser-Busch Inbev, bringt im September 2011 ein neues Jahrgangsweißbier "Franziskaner Royal" heraus. Die Rezeptur für "Franziskaner Royal" wird jährlich durch die Franziskaner-Braumeister neu komponiert.

Das diesjährige "Franziskaner Royal" zeichnet sich nach Angaben der Brauerei durch einen Bananen-Ton aus. Eine zarte Bitternote lasse das Bier angenehm trocken ausklingen. Leider mangelt es der Website der Brauerei Franziskanern wie bei den meisten Fernsehbieren auch an ausführlichen Informationen über die genauen Zutaten. Immerhin erfährt man: Stammwürze: 11,7%, 5% vol. alc. Angaben, wo es erhältlich ist, fehlen. Dafür wird man mit der inhaltsreichen Information versorgt, es handele sich um ein "super Premium Weißbier".

Nicht gespart hingegen hat man an dem, was Fernsehbrauereien am besten können: Eher langweilige Biere bei den Flaschen und begleitenden Bierwerbemittel optisch aufzumotzen bzw. aufmotzen zu lassen. "Franziskaner Royal" kommt in einer hochwertigen Optik mit den dominierenden Farben Anthrazit und Gold sowie einer Kronkorkenfolierung daher und es gibt ein speziell entwickeltes Franziskaner Royal-Glas in Kristallglasqualität. Doch Biergläser kann man nicht trinken.

Kommentare:
...die belangloseste Plörre, die ich seit langem getrunken habe !!
   Seite ausdrucken!  
...die belangloseste Plörre, die ich seit langem getrunken habe !!
   Seite ausdrucken!  
Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]