23.9.11

 

Weyermann® Dürrwies® Hazelnut Porter.


Neu von der Braumanufaktur der Mälzerei Weyermann in Bamberg ist ein Weyermann® Dürrwies® Hazelnut Porter. Der Namensbestandteil Dürrwies nimmt Bezug auf das etwa 800 Meter hoch gelegene Historische Waldferiendorf Dürrwies in Bischofsmais im Bayerischen Wald.

Es handelt sich, so beschreibt es Weyermann um eine Porter
"mit einem feinporigen Schaum, vergleichbar mit einem Cappuccino-Crema. Frisch gemahlene Haselnüsse, soie das zarte Aroma von Kiefernholz, harmonisieren mit den samtigen Texturen von Rauch- und Caramelmalzen. Chrakteristisch für Porter-Biere prägen Röstmalze die tiefschwarze Farbe."
Als Malze wurden Weyermann® Pale Ale Malz, Weyermann® Rauchmlaz, Weyermann® Carafa® Typ3 und Weyermann® Caraaroma® verwendet. Hinzu kommen geraspelte Haselmüsse und Kiefernzapfen.

Das Bier hat einen Alkoholgehalt von 6,3% vol. und 30 Bittereinheiten. Verwendet wurden als Bitterhopfen Herkules und als Aromahopfn Hallertauer Tradition.

Labels:


Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]