22.10.11

 

Rittmayer Oak Reserve.


Im Verein zur Förderung der Fränkischen Braukultur e. V. haben sich über 100 fränkische Hobbybrauer zusammengeschlossen. Darunter sind auch gestandene Braumeister wie Georg Rittmayer von der Brauerei Rittmayer in Hallerndorf, der sein Brauer-Fachwissen beisteuert.

Mit der Reihe "Rittmayer Oak Reserve" und dem Jahrgangsbier erscheinen in regelmäßigen Abständen höchst individuelle Biere mit Reifepotential.

Neu ist das "Rittmayer Oak Reserve", ein Bier aus dem ehemaligen Bourbon Barrell-Fass der Edeldestillerie Haas aus Pretzfeld. Das "Rittmayer Oak Reserve" bietet, mehrere Jahre zur Harmonisierung der Aromen gereift, ein "Potpourri aus reifen Früchten, Vanille und Bourbon-Whiskey".

Das "Rittmayer Oak Reserve" - in limitierter Auflage von 500 Sektflachen (0,375 l) mit wieder verschließbaren Verschluss - ist im brauereieigenen Getränkemarkt für 8 Euro erhältlich.

Bekannt ist die Brauerei Rittmayer außerhalb Oberfrankens insbesondere durch ihr Rauchbier. Es gewann seit 2006 fünf Mal in Folge einen Preis beim European Beer Star Award (2010: Silver Award, 2007 bis 2009: Gold Award, 2006: Bronze Award).

Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]