15.1.13

 

Hofmann India Pale Ale.


Am Stand der Privatbrauerei Hofmann aus Pahres auf der HOGA Messe in Nürnberg konnte ich gestern deren neues "India Pale Ale (IPA)" probieren. Das obergärige, tiefgoldfarbene Bier mit 8% vol. alc. wurde aus einer 0,75-l-Flasche ausgeschenkt. Das Mix aus deutschen (Saphir, Select) und amerikanischen Hopfensorte (Cascade aus Oregon, Citra aus Washington) ergibt eine große Fülle und Bandbreite von Hopfenaromen. Es riecht nach süßen, exotischen Früchten wie Litschi, Ananas, Mango, Melone mit leichten Nuancen von Pfirsich und Grapefruit. 50 Bittereinheiten. Der Endverbraucherpreis liegt angeblich bei rund 15 Euro.

Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]