26.9.13

 

Neues Hopfenstopfer Bier für die Wintersaison.


Häffner Bräu aus Bad Rappenau hat ab Mitte Oktober 2013 das Hopfenstopfer Seasonal Special Ale als saisonale Bierspezialität für die dunkle Jahreszeit neu im Programm. Erhältlich ist die neue Brauspezialität in der 0,33l Longneck Flasche und in der exklusiven 0,75l Gourmet Flasche.
"Wir freuen uns, die deutsche Craft Bier Szene wieder um ein besonderes Produkt reicher zu machen"
so Thomas Wachno, Brauer der Hopfenstopfer Biere und deutscher Craft Bier Pionier.

Ein hoher Anteil Caramel- und Spezialmalze bilden zusammen mit hellem Pilsner Malz die 8,2% vol. Alkohol aus 18,5% Stammwürze des obergärigen Bieres. Die amerikanischen Aromahopfen Chinook, Amarillo, Citra und Cascade bringen nicht nur kräftige 55 Bittereinheiten ins Bier sondern auch fruchtige Aromen, die sich besonders durch das Hopfenstopfen im Lagerkeller vielschichtig entfalten.

Bereits seit 2011 ist Thomas Wachno, Brauer der Häffner Bräu aus Bad Rappenau, mit der Marke Hopfenstopfer in der Craft Bier Szene ein fester Begriff. Das Hopfenstopfer Citra Ale gilt als der deutsche Craft Bier Klassiker, und das Hopfenstopfer Comet IPA sorgte nicht nur auf der Braukunst Live Messe 2013 für Furore. Erhältlich sind die Hopfenstopfer Biere direkt ab Brauerei oder bundesweit über Spezialitätenhändler und im Internet.

Mehr Informationen über Hopfenstopfer-Biere und Händler gibt es im Internet auf www.Hopfenstopfer.de und auf www.Facebook.com/Hopfenstopfer

24.9.13

 

Duckstein Braukunst 2013.


Zum Ende des Jahres präsentiert der Duckstein-Braumeister die dritte Auflage der beliebten Duckstein Braukunst. Nach den aufwendigen Reifeprozessen der vorangegangenen Sondereditionen in Whiskey- und Sherry-Fässern bestimmen in diesem Jahr feinste Portwein-Aromen das Geschmackserlebnis der Duckstein Braukunst. Gebraut unter Verwendung von 100% hellem Gerstenmalz entwickelt das Premium-Bockbier seine typische Bernstein-Farbe, die durch die sechs Monate lange Lagerung in den Eichenfässern portugiesischer Portweine noch an Intensität zunimmt. Die fruchtigen Reifenoten sowie der Duft von leichter Hefe machen das Luxus-Bier zu einem wahren Fest für die Sinne, schreibt Duckstein.

Paula Bosch, Deutschlands erste weibliche Sommelière begeistert sich wie viele andere Gourmets für die Duckstein Braukunst 2013, die sie als ein sehr trinkfreudiges, ausgezeichnetes Bier mit feinperliger Mousseux schätzt, das dem Gaumen schmeichelt.
"Die cremige und gaumenfüllende Bierkreation überzeugt durch eine leichte Süße gepaart mit einem zartbitteren, langen Finale. Das unfiltrierte, helle Starkbier überzeugt durch eine komplexe und ausgeprägte Aromenvielfalt von Honig, Malz und Birne"
so die Expertin.



Als kulinarischer Begleiter für festliche Gerichte fügt sich die Duckstein Braukunst Edition perfekt in außergewöhnliche Menüfolgen ein und entfaltet seine trinkanimierende Aromen-Vielfalt besonders zu Krustentieren oder Fischgerichten mit leichter Räuchernote. Ein besonderes kulinarisches Erlebnis erwartet den Feinschmecker bei der Kombination mit Rotschmierkäse-Sorten wie Epoisse oder Münster sowie in Kombination mit süßen Köstlichkeiten wie erlesener Schokolade.

Die Besonderheit der Braukunst Edition spiegelt sich nicht zuletzt auch in der stilvollen Verpackung wider. Eine elegante Holzbox sowie die handschriftliche Nummerierung der 0,75-Liter Portwein-Flasche machen jedes Exemplar der auf 3.000 Stück limitierten Sonderedition zu einem Unikat.

Ab dem 01.11.2013 ist die Duckstein Braukunst 2013 (7,1% vol. alc. Stammwürze: 18%) für 24,90 € pro Flasche zuzüglich Versandgebühren im Duckstein Onlinestore unter www.duckstein.de sowie bei ausgewählten Handelspartnern erhältlich.

(Quelle: Pressemitteilung von Duckstein).

20.9.13

 

Schneider Weisse TAPX Mein Aventinus Barrique.


München, 20. September 2013 – Schneider Weisse erweitert 2013 die Aventinus-Spezialitäten um ein Cuvée. Für das einzigartige Aroma von TAPX Mein Aventinus Barrique wurden TAP6 Unser Aventinus und Aventinus Eisbock Ende 2012 in 100 Holzfässer abgefüllt. Fast ein Jahr lang reifte das Weissbier im neuen Holzfasskeller bei Schneider Weisse, bevor es im August mit viel Fingerspitzengefühl an die entscheidende Vollendung ging.
"Für die Auswahl der Fässer haben wir das Geschmacksprofil von Aventinus und Eisbock zugrunde gelegt und uns dann gemeinsam mit einem Holzfassspezialisten auf vier verschiedene Fassvarianten verständigt. Die wichtigste Zutat, wenn man es so nennen will, war jedoch die Zeit, die wir unserem TAPX zum Reifen zugestanden haben, um ein so vielschichtiges Aromaprofil auszubilden"
erzählt Braumeister Hans-Peter Drexler über die Entstehung des neuen TAPX.



Zu den vier Fasssorten gehören Fässer aus französischer Eiche, in denen zuvor Chardonnay gelagert wurde. Sie bringen trockene, fruchtige Aromen sowie eine feine Tanninstruktur hervor. Vollmundige Beerenaromen und elegante Röstaromen entwickeln sich in den verwendeten Fässern aus amerikanischer Eiche mit zweijähriger, deutscher Spätburgunderbelegung. Weitere Fässer aus amerikanischer Eiche, in denen sechs Monate lang die Rotweinsorte „Cabernet Franc“ gelagert wurde, dämpfen die Frucht der Spätburgunderbelegung etwas ab. Die vierte Wahl fiel auf Fässer aus deutscher Eiche mit einem speziellen Toasting. Dadurch erhält das TAPX Mein Aventinus Barrique die nötige Frucht und Frische sowie wunderbare Raucharomen, mit denen der Gesamteindruck abgerundet wird. Die verschiedenen Aventinus und Eisbock-Barriques werden für die Vollendung zu einem Cuvée zusammengeführt und in der einzigartigen Schneider-Weisse-Flaschengärung veredelt.

TAP6 Unser Aventinus, das als Grundlage für die Aventinus-Familie genutzt wird, ist ein klassischer, bayerischer Weizendoppelbock. Die deutsche Hopfensorte „Magnum“ und das Malz der Sommergerste „Grace“ sowie der Weizensorte „Hermann“ aus Riedenburg geben dem Klassiker sein unverfälschtes Aroma. TAPX Mein Aventinus Barrique bereichert mit seiner Aromavielfalt ab September 2013 die Aventinus-Familie.

Erstmals vorgestellt wird die Bierspezialität bei der Geburtstagsfeier von Schneider Weisse im Weissen Bräuhaus in München. In Deutschland wird TAPX Mein Aventinus Barrique in einigen Handelsmärkten angeboten und auch in den Weissen Bräuhäusern in München und Kelheim zum Ausschank kommen. Des Weiteren kann es über ausgewählte Onlineshops bestellt werden.

Stammwürze: 21,5%, Alkoholgehalt: 9,5% vol.

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]