23.11.14

 

Einzigartige Premiere auf der INTERNORGA: Neue CRAFT BEER Arena präsentiert Aromawelt der Biere.


Große Premiere auf der INTERNORGA 2015 vom 13. bis 18. März 2015 in Hamburg: Erstmals dreht sich auf der europäischen Leitmesse in der extra dafür geschaffenen CRAFT BEER Arena alles um die neue Bier-Vielfalt. In einzigartiger Bar-Atmosphäre im Obergeschoss der Messehalle B4 präsentieren sich große und kleine Brauer und geben Gastronomen, Biersommeliers, Einkäufern und Fachhändlern einen vielfältigen Überblick über den spannenden Craft Beer Markt. Neben der Verkostung der besonderen Biere, Information und Austausch erwartet die Fachbesucher ein umfangreiches Rahmenprogramm zum Thema Craft Beer.

Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin, Hamburg Messe und Congress GmbH:
"Die Aufgabe der INTERNORGA als Leitmesse ist es, einen Überblick über die Märkte und ihre Entwicklungen zu geben. Die Craft Beer Bewegung ist zurück nach Deutschland gekommen und in Zukunft aus erfolgreichen Konzepten in Einzel- und Systemgastronomie nicht mehr wegzudenken. Darum ist es für uns selbstverständlich, dieser Entwicklung zum handwerklichen Bier auf der INTERNORGA mit der neuen CRAFT BEER Arena eine Plattform zu schaffen. Wir freuen uns auf dieses neue Format!"
Jeff Maisel, Geschäftsführer Maisel & Friends:
"Das neue Verständnis von Bier bringt so viel Abwechslung und Geschmacksvielfalt in den Biermarkt. Wir begleiten den Craft Beer Markt mit Maisel & Friends von Anfang an und stellen immer mehr fest, dass Gastronomen die Chancen einer umfangreichen und kreativen Bierkarte erkennen und nutzen. Die CRAFT BEER Arena wird daher ein wichtiger Anlaufpunkt auf der INTERNORGA – ein Fest für alle Bierfreunde und ein Muss für alle Messe-Besucher."
Oliver Wesseloh, Brauer Kehrwieder Kreativbrauerei und Weltmeister der Sommeliers für Bier:
"Ich freue mich, dass eine große und renommierte Messe wie die INTERNORGA sich des Themas Craft Beer annimmt. Die Gastronomen werden erstaunt sein, welche Chancen ihnen diese Vielfalt an Bieren bietet. Und insbesondere die vielen kleinen kreativen Brauer versprechen mit der neuen CRAFT BEER Arena eine spannende Plattform auf der Messe."
Martin Schupeta, Gründer Von Freude:
"Ich spreche viel mit Gastronomen. Wenn ein Gastronom den Anspruch hat, für seine Kreationen beste Zutaten zu verwenden, dann muss dieser Anspruch auch für die Biere auf seiner Karte gelten. Feine Aromen zu komponieren und dann ein Industriebier dazu zu servieren, das geht nicht! Die INTERNORGA ist ein guter Ort, um den Dialog über Bierkultur zu führen, und die Macher großartiger Biere zu treffen."
Zu jeder Speise das passende Bier – umfangreiches Rahmenprogramm

In der neuen CRAFT BEER Arena wird nicht nur eine stattliche Anzahl der handwerklichen Biere gezeigt, hier dreht sich auch in einem eigenen Rahmenprogramm alles rund um das Craft Beer. Gastronomen erwartet eine spannende Einführung in das Thema mit täglichen Bierverkostungen. Darüber hinaus stehen auf der Agenda eine Podiumsdiskussion zu Craft Beer im Getränkefachgroßhandel sowie Workshops mit verschiedensten Themen – die Inszenierung von Craft Beer im eigenen Betrieb, die Kostenrechnung zu einer erfolgreichen Craft Beer Vermarktung – Mehrwert über höhere Preise, die passende Bier-Karte, das Mixen kreativer Biercocktails und Food Pairing. Ob Craft Beer-Einsteiger oder -Kenner, hier ist für jeden das Richtige dabei.

Die INTERNORGA zeigt die Entwicklungen der Märkte. Die CRAFT BEER Arena ist nach der INTERNORGA LiquID Bar ein weiteres innovatives Format, in dem die Aussteller Getränketrends präsentieren und den Fachbesuchern einen guten Überblick und jede Menge Anregungen für ihr eigenes Gastronomiekonzept geben.

Über die INTERNORGA:

Die INTERNORGA ist seit 1921 die europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Jedes Jahr im März präsentieren mehr als 1.200 Aussteller aus dem In- und Ausland Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Die Ausstellerpräsentationen werden durch ein großes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse, Award-Verleihungen und innovative Sideevent-Konzepte ergänzt. Die INTERNORGA findet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt statt. Der Einlass erfolgt ausschließlich nach Legitimation als Fachbesucher. Eintritt: 31,00 Euro (Zweitageskarte 39,50 Euro), Fachschüler: 16 Euro.

(Quelle: Pressemitteilung der HamburgMesse).

Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]