3.10.15

 

Barley’s Angels laden zur Verkostung ins Brauereimuseum ín Bamberg.


Die unterschiedlichsten Frauen in einer Runde und nur ein Thema: Bier. Wenn sich die Barley‘s Angels treffen, geht es umHopfen und Hefe um Malz und Maische. Da hat der Krug ausgedient, da wird im schönen Sommelierglas verkostet. Und Männern ist hier der Zutritt verboten!

Als Untergruppierung eines internationalen Vereins gegründet um Frauen an das Thema Craft-Beer heranzuführen, laden die beiden Bierenthusiastinnen und Gründerinnen der Bamberger Gruppe, Marion Munz-Krines und Lisa Luginger, nun am 23. Oktober zur Frauenrunde ins Brauereimuseum. „Wir wollen alle Frauen ansprechen, die gerne Bier genießen, aber genauso auch diejenigen, die lieber Wein und Sekt trinken“, so Journalistin und Biersommelière Lisa Luginger. Dafür wird ein spezieller Rahmen geschaffen. Und der beginnt eben schon beim Trinkgefäß: Ein haptischer Unterschied zwischen dem weinglasähnlichen Pokal und einem Steinkrug ist nicht zu verleugnen. „Es hat sich gezeigt, dass es für eine Frau grundsätzlich angenehmer ist, aus einem filigraneren Glas zu trinken, als aus einem, in das einfach mehr hineinpasst und das schwerer ist“, weiß Texterin und Projektmanagerin Marion Munz-Krines. Das heißt aber nicht, dass auf dem Bierkeller nicht auch ein Krug dazugehört. Nur geht es bei den Barley‘s Angels nicht um Quantität, sondern im Speziellen um die Aromen, die sich im Bier finden lassen, nette Anekdoten aus der Historie sowie um Fakten zur Herstellung. Das alles verpackt in Geschichten für die Frau. „Frauen treffen sich ja nicht nur zum Trinken, sie wollen auch etwas über das wissen, was sie trinken“, so Luginger. Verkostet werden sogenannte Craft-Biere, also handwerklich gebraute Biere aus Franken, aber auch internationale Spezialitäten, wie Munz-Krines erklärt „Es gibt sehr gute Helle, Dunkle und Weizenbiere aus unserer Region, in Bamberg natürlich fantastische Rauchbiere. Aber es gibt noch viel mehr. Wir stellen Biere vor, die hopfengestopft werden und damit zitrusartige und blumige Aromen aufweisen, fassgelagerte Spezialitäten mit interessanten Whisky-Aromen und auch Biere, die nicht nach Reinheitsgebot gebraut sind, dafür ganz besondere Geschmackerlebnisse bieten.“ Solche, die Frauen dann nach dem Tasting gekonnt ihren Männern zu Hause erklären können ...

Wer wir sind

Die Barley‘s Angels Bamberg sind eine Untergruppierung des internationalen Vereins Barley‘s Angels, der 2011 in Amerika gegründet wurde und in bisher 6 Ländern aktiv ist. Das Ziel ist es, nicht nur Bier zu konsumieren, sondern Frauen an Craft-Biere heranzuführen und ihnen die Geschmacksvielfalt von Bier näher zu bringen. Der informative und bildende Charakter steht im Vordergrund. Die Tastings finden in kleineren Gruppen von bis zu 20 Frauen statt und bieten daher die Gelegenheit in entspannter Atmosphäre über Bier zu sprechen – ohne dass Männer dabei sind. Infos und Termine gibt es auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/BarleysAngelsDeutschlandDieGers- tenengel, im Cafe Abseits und direkt bei Marion Munz-Krines und Lisa Luginger.

Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]