9.2.16

 

Exklusivreise nach Mallorca.


Die Frühjahrsexkursion des Fränkischen Brauereimuseums e.V. in Bamberg geht in diesem Jahr vom 23. bis 29. April 2016 nach Mallorca. Auch Nichtmitglieder die sich für Bier-Genuss-Kult(o)ur und Spezialitäten der Lieblingsinsel der Deutschen interessieren, können teilnehmen.

Seit 37 Jahren organisiert Johannes Schulter, 1. Vorsitzender des Vereins Fränkisches Brauereimuseums in Bamberg, jeweils eine Frühjahrs- und eine Herbstexkursion. Es waren demnach 74 Erlebnis- und Studienreisen mit viel Biergenuss zu kulturellen, städtebaulichen und landschaftlichen Highlights die in viele Regionen Europas führten. So waren wir neben vielen Regionen innerhalb Deutschlands u.a. in der Schweiz, Belgien, Luxemburg, Ungarn, Slowenien, Italien und auch mehrfach in der Tschechei und in Österreich. Dies waren neben Tages- auch schon mal 3-4 Tages-Exkursionen, die allesamt mit dem Bus an- und abgefahren wurden. Dieses Jahr wagt er sich zum ersten Mal an eine größere und längere Flugreise (7 Tage) mit bis zu maximal 30 Teilnehmern, die er zusammen mit Partnern organisiert: Mallorca mit allen Sinnen mal auf eine sehr genussreiche Weise vorzustellen, weitab vom Ballermann, sonstigen Massentourismusorten und sonstigen Klischees, die bei vielen in ihren Vorstellungen noch vorherrschen.

Mit im Boot sind das bekannte und erfahrene Reiseunternehmen Schiele aus Bamberg und Braumeister Peter Kraus, ehemaliger Präsident des Bundes der Doemensianer und ehemaliger Geschäftsführer namhafter Mittelstandsbrauereien. Er ist seit vielen Jahren Mitglied des Vereins Fränkisches Brauereimuseum und lebt seit mehreren Jahren als Resident auf einer Finca im Landesinneren von Mallorca. Desweiteren unterstützt Günter Stalter (Organisator der deutschen Residententreffen auf Mallorca und langjähriger TUI Reiseleiter für Mallorca) die Reisevorbereitungen. Im Dezember 2015 hat Johannes Schulters eine Woche lang die geplante Reiseroute (Programm) mit ihm ausgearbeitet.

Gemeinsam haben sie einige interessante Neugründungen mallorquinischer Hausbrauereien besucht und freundschaftliche Kontakte zu den Brauern hergestellt - meist Autodidakten mit viel Begeisterung, Experimentierfreude und Leidenschaft fürs Bier, die auch schon mal heimische Produkte wie Oliven, Orangenblüten und Schalen oder auch Kirschen mit zum Einmaischen nehmen. mittlerweile gibt es 10 Brauereien dort auf Mallorca.

Weitere Besuche galten einer Olivenölmühle mit Verkostung kalt gepresster naturreiner Öle, einer Ole Vera Farm mit Produkten für Gesundheit und Schönheit, einem aufstrebenden Weingut (Bodega) mit Weinverkostungen, Fahrten zu kulturellen und landschaftlichen Schönheiten wie das ehemalige Kloster Valldemossa (hier hatte der Komponist Chopin und die Schriftstellerin Sand gelebt), Künstlerort Deja, Wallfahrtsort Lluc mit seiner berühmten schwarzen Madonna, durch das Weltkulturerbe Sierra de Tramuntana. Das Bilderbuchdorf Fornalutx im Tramuntanagebirge hat schon mehrfach den Wettbewerb um das schönste Dorf Spaniens gewonnen. Dann besuchen wir in Soller die Firma Fet a Soller, Mallorcas Genuss-Spezialitäten-Händler. Er gilt gleichzeitig als bester Eishersteller der Insel mit über 40 Sorten- Der Gründer und Chef des Unternehmens Herr Franz Kraus wird die Reisegruppe uns persönlich empfangen und sein Delikatessen-Unternehmen vorstellen. Eine „Sopa Mallorquin“ wird uns dort sicherlich schmecken ebenso wie das örtliche Bier. Danach geht es mit der historischen Straßenbahn nach Port de Soller. Die Inselhauptstadt Palma mit seiner architektonischen Schönheit der Kathedrale der Heiligen Maria (La Seu) wird am Sonntag besuchen. Dieses einmalige Kunstwerk ist eine Kathedrale der Eucharistie, des Meeres, des Lichtes und des Raumes.

In der ältesten Kakao- und Kaffeestube C’an Joan De S’Aigo in Palma, unweit der Kirche Santa Eulalia (bereits 1700 erwähnt) gibt es Empanadas (leckere gefüllte Teigtaschen aus der spanischen Küche), Ensaïmadas (Schmalzgebäck), Coca (mallorquinische Pizza) mit Cortado (Espresso auf mallorquinische Art), Kakao oder auch Cerveza. In Galilea wird eine Brauerei besichtigt und man kann auf einer Finca einen mallorquinischen Imbiss zu einer Bierprobe genießen. Sie liegt direkt neben dem wohl südlichsten Hopfengarten Europas auf über 400 Meter über dem Meeresspiegel. Eine weitere Spezialität sind die leckeren Kräuterliköre Mallorcas (Hierbas und Palo und Gin). Der Besuch einer Destillerie ist ebenfalls geplant. Eine Augen- und Gaumenfreude wird der Besuch des sehr schönen Wochenmarktes von Sineu sein.

Hier kann man eigentlich fast alles (Obst, Gemüse, Lederwaren, Handtaschen, Schmuck, Töpferwaren, Ziegenkäse und sonstige Leckereien, Trödel etc.) bekommen bis hin zu lebendigen Tieren (Schweine, Hühner, Vögel, Esel etc.)Ein Besuch in einem urigen Wein-Celler mit Genussproben schließt sich an.

Den genauen Ablaufplan mit einer Infomappe erhalten sie nach bestätigter Anmeldung. Es sind bereits einige Personen auf einer Vormerkliste für diese Reise gelistet. Die Mindestteilnehmerzahl ist 25 Personen und die Maximalteilnehmerzahl 30 Personen.

Die inkludierten Leistungen:
Reisepreis: pro Person im Doppelzimmer: € 895,-
Aufpreis im Einzelzimmer: € 935,-
Anmeldung und Anmeldeschluss:
Die Reiseanmeldung erfolgt bei Reisebüro Schiele, Lange Str. 2 in Bamberg, Tel. 0951/98686-0, Fax 0951/98686-16, email rsb.schiele@derpart.com.

Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen. Diese muss bis 29. Februar 2016 erreicht sein. Sollte die Teilnehmerzahl durch FBM-Mitglieder nicht erreicht werden, dann können auch gerne Freunde und Bekannte daran teilnehmen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Für die Pauschalreise (Flug, Transfer, Hotelleistungen) gelten die Allgemeinen Reisebedingungen und Hinweise von TUI Deutschland GmbH, Karl-Wiechert-Allee 23, 30625 Hannover. Diese sind im Reisebüro Schiele erhältlich. Stand Januar 2016.

Die Anzahlung beträgt € 200.-. Die Restzahlung ist bis spätestens 15. April 2016 zu entrichten.

Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]