5.8.10

 

BrewDog Punk IPA.


Welch ein Zufall: Die Financial Times Deutschland porträtiert die schottische Brauerei Brewdog ("Brauerei-Punks mischen Bierwelt auf" vom 3. August 2010) und John Conen, der Autor des neuen Buchs "Bamberg and Franconia: Germany's Brewing Heartland", besucht mich und bringt mir als Gastgeschenk unter anderem eine Flasche "Punk IPA" aus dieser Brauerei mit.

Es handelt sich um eine moderne Interpretation eines klassischen Bierstils. Das India Pale Ale hat 6% vol. alc., wurde gebraut mit hellen Malzen und amerikanischem und neuseeländischem Hopfen. Die fruchtigen Aromen werden ergänzt durch Noten von Honig und Biskuit. Der Nachtrunk ist schwer, bitter und aggressiv.





<< Startseite

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]